Vermögensschadenhaftpflichtversicherung Hausverwalter Vergleich

Hausverwalter üben eine überwiegen kaufmännische Tätigkeit aus, die eine hohe Gewissenhaftigkeit voraussetzt. Die Aufgaben umfassen z.B. eine Abrechnung mit dem Eigentümer, die Erstellung der Nebenkostenabrechnung sowie die Verwaltung der Mietzinsen. Diese hohe Verantwortung zeigt wie wichtig eine berufliche Absicherung für die Hausverwaltung ist. Auf Grund der monetären Haftung empfehlen wie eine Vermögensschadenhaftpflichtversicherung, weniger zur Berufshaftpflicht.

Nutzen Sie die günstigen Online-Konditionen und wählen zwischen den besten und leistungsstärksten Tarifen aus.

Die Höhe der Kosten in der Gegenüberstellung 2018

Wer in der Hausverwaltung tätig ist, der sollte immer auch seinen Jahresumsatz als Versicherungssumme als Grundlage bemessen. Umso höher die Jahresumsätze ausfallen, desto höher fallen auch die Kosten im Versicherungsschutz aus. Verglichen mit den Risiken für Verwalter, ist die Versicherungshöhe jedoch sehr gering. Verwalter haben zudem die Chance die Kosten weiter zu drücken, indem Sie:

  • einen Selbstbehalt im Versicherungsfall arrangieren
  • die Kosten einmal im Jahr zahlen
  • die Anbieter vergleichen

Wer die Angebote in der Sektion Vermögensschadenhaftpflichtversicherung nicht untereinander vergleicht, der zahlt oft zu viel für die Haftpflichtversicherung. Das gilt auch in der Branche der Hausverwaltungen. Auch hier bieten wir Ihnen einen Vergleich der Tarife.

Unsere Partner vergleichen >

Bester Berufsrechtsschutz laut Service Value

  1. ADVOCARD Sehr gut
  2. Allianz Sehr gut
  3. … Sehr gut
  4. …… Sehr gut
  5. ARAG Gut
  6. D.A.S. (ERGO) Gut
  7. DEVK Gut
  8. R+V Gut
  9. ROLAND Gut
  10. VGH Gut
  11. VHV Versicherungen Gut

Alle beliebtesten Haftpflichtversicherer auf einen Blick

#VersicherungMonatliche Google-Suchen
2017/18
1

2VHV2860
3ALLIANZ2740
4AXA2480
5GOTHAER2470
6

7DEBEKA1830
8DEVK1520
HANSEMERKUR1520
10WGV1460
11HDI1320
12ASSTEL *1140
13COSMOSDIREKT940
14ERGO880
15PROVINZIAL840
16LVM790
17JANITOS620
18DIE BAYERISCHE540
19GENERALI490
20ARAG400
21VGH350
22SIGNAL IDUNA310
23VKB270
24DA DIREKT250
25BARMENIA230
26CONTINENTALE210
WÜRTTEMBERGISCHE210
28SPARKASSEN VERSICHERUNG170
29BGV150
HELVETIA150
31ERGO DIREKT140
R+V140
SWISS LIFE140
34ALLSECUR120
CONCORDIA120
36ZURICH100

Quelle: Mediaworx

Haftung in allen Fällen laut Vergleichsbericht

Hausverwalter üben eine verantwortungsvolle Tätigkeit aus, die finanziellen Risiken liegen ganz bei der Hausverwaltung. Eine Berufshaftpflicht, eine Betriebshaftpflicht und eben eine Vermögensschadenhaftpflicht schützen die Verwalter gegenüber dem Eigentümer, Immobilienmakler, dem Mieter und anderen Instanzen. Die empfohlene Versicherungssumme liegt mindestens beim Jahresumsatz der Hausverwaltungen.

Was eine Vermögensschadenhaftpflichtversicherung bietet

Eine Vermögensschadenhaftpflicht bietet eine Abdeckung während der gesamten verwalterischen Tätigkeit wie der Vergleich belegen kann. Zu den Aufgaben eines Verwalters zählen auch:

  • Forderungsmanagement und andere Debitoren gegenüber dem Mieter
  • Abrechnung in den festgelegten Intervallen ggü. Dem Eigentümer
  • Erstellen der Nebenkosten-Abrechnung einmal jährlich
  • Tilgung der anfallen laufenden Kosten
  • Wirtschaftsprüfung und Planung und Gestaltung des Budgets
  • Aufgaben auch als Immobilienmakler
  • Gestaltung vom Mietverträgen, gebäudespezische Verträge und Nachtrag
  • Organisation sogenannter Versorgungsleistungen wie Strom, Wasser, Müll und viele mehr.
  • Verwaltung der Mietzinsen und Anpassung der Miete wie einer Staffelmiete oder auch einer Indexmiete
  • Verkehrswertermittlungen und Führung von Geschäftsbüchern, Mieterakten und Objektakten

Eine Versicherung bietet eine Haftung in allen genannten Bereichen. Der Versicherungsschutz erstreckt sich auch auf den Verwaltungsbeirat. Über die Leistungen einer Haftung hinaus bietet eine Haftpflichtversicherung auch eine Absicherung, wenn die Forderungen gegen den Hausverwalter nicht berechtigt sind. Somit bietet die Vermögensschadenhaftpflicht nicht nur eine Abdeckung im Schaden, sondern auch in Form einer Rechtsschutz.

Vermögensschadenhaftpflicht auch für Wohnungseigentumsverwalter 2018

Ein Wohnungseigentumsverwalter, auch als WEG-Verwaltung bekannt, bezeichnet die Verwaltung gemeinschaftlichen Eigentums gemäß § 20 Wohnungseigentumsgesetz im deutschen Wohnungseigentumsrecht. Eine monetäre Absicherung in Form einer Berufshaft- oder Vermögensschadenhaftpflichtversicherung ist für Wohnungseigentumsverwalter sehr wichtig. Versichert werden alle Schäden die wohnungseigentumsverwalterischen Tätigkeit heraus entstehen. Auch hier können Sie weitere Informationen erhalten und den persönlichen Vergleich machen.

Unsere Partner vergleichen >

Kontakt Dachverband Deutscher Immobilienverwalter e. V. (DDIV)

Dorotheenstraße 35
10117 Berlin

Telefon: 030 3009679-0
Fax: 030 3009679-21
E-Mail: info@ddiv.de
Web: www.ddiv.de