D&O Managerhaftpflichtversicherung Kosten 2018

D&O Managerhaftpflichtversicherungen Kosten

Die Managerhaftpflichtversicherung wird auch als D&O Versicherung bezeichnet. Sie schützt ein Unternehmen vor einem Vermögensverlust, sofern beispielsweise ein Manager oder ein andere leitende Personen eine Fehlentscheidung trifft und demzufolge das Unternehmen darunter leidet. In der Wirtschaft ist diese Art der Versicherung seit den 1980er Jahren immer beliebter geworden, weswegen immer mehr Versicherungen diese Police anbieten. Neben Managern sind auch Geschäftsführer und Vorstände bestens abgesichert.

Nutzen Sie die günstigen Online-Konditionen und wählen zwischen den besten und leistungsstärksten Tarifen aus. Dabei stehen auch hier die aktuellen Testsieger zum Vergleich. 

D&O Managerhaftpflichtversicherungen Kosten

Die Fehlentscheidung eines Mitarbeiters kann für ein Unternehmen weitgreifende Auswirkungen haben. Mit dazu gehört ein großer Vermögensverlust, aber gleichzeitig auch die Schädigung des Ansehens der Firma. Daher schließen immer mehr Unternehmen eine Managerhaftpflichtversicherung ab. Sie schützt das Unternehmen nicht nur vor etwaigen Vermögensschäden, sondern bietet auch rechtliche Absicherung, sofern die Voraussetzungen zur Übernahme durch die Versicherung gegeben sind.

Erfahren Sie hier mehr zur D&O Versicherung. 

Die besten BU Versicherer im DFSI Ranking

Unternehmen Tarifname Versichererart AVB-Bewertung Netto-Prämie in EUR Brutto-Prämie in EUR Prämienbewertung Finanzstärke Note Gesamtbewertung
Allianz Selbstständige BerufsunfähigkeitsPolice (OBUU) Serviceversicherer hervorragend 97,64 120,54 hervorragend 1,00 hervorragend
Canada Life Berufsunfähigkeitsschutz Serviceversicherer sehr gut 91,57 91,57 hervorragend 1,00 hervorragend
Continentale Continentale Premium BU (PBU) Serviceversicherer hervorragend 95,02 163,49 sehr gut 1,25 hervorragend
Europa EUROPA Berufsunfähigkeitsversicherung (E-BU) Direktversicherer hervorragend 88,13 146,88 hervorragend 1,00 hervorragend
Hannoversche Berufsunfähigkeitsversicherung (Kurzbezeichnung B1 bzw. B2 für den Tarif mit Familienrabatt) Direktversicherer gut 84,49 109,02 hervorragend 1,00 hervorragend
HUK Selbstständige Berufsunfähigkeitsversicherung Premium Serviceversicherer hervorragend 83,77 152,30 hervorragend 1,00 hervorragend
Nürnberger SBU2901C Serviceversicherer hervorragend 82,80 121,76 hervorragend 1,75 hervorragend
Alte Leipziger SecurAL (Tarif BV10) Serviceversicherer hervorragend 112,09 143,71 sehr gut 1,25 sehr gut
AXA ALVSBV Serviceversicherer sehr gut 113,52 173,32 gut 1,25 sehr gut
Barmenia Barmenia SoloBU Serviceversicherer hervorragend 112,39 160,56 gut 2,00 sehr gut
Basler Basler BerufsunfähigkeitsVersicherung BP, BPL, BPS Serviceversicherer sehr gut 97,65 130,20 hervorragend 2,00 sehr gut
Condor SBU C80 C81 Serviceversicherer hervorragend 128,98 184,25 gut 1,00 sehr gut
CosmosDirekt Comfort-Schutz Direktversicherer gut 94,20 237,28 gut 1,00 sehr gut
Familienfürsorge Selbstständige Berufsunfähigkeitsversicherung Premium Serviceversicherer hervorragend 89,69 163,06 sehr gut 1,75 sehr gut
Gothaer Gothaer Berufsunfähigkeitsversicherung Premium Serviceversicherer hervorragend 94,80 142,30 sehr gut 2,00 sehr gut
HDI EGO Top Serviceversicherer hervorragend 115,82 154,43 gut 1,75 sehr gut
HUK24 Selbstständige Berufsunfähigkeitsversicherung Premium Direktversicherer gut 81,55 148,27 hervorragend 1,00 sehr gut
InterRisk SBV XL bzw. EcoPlan XL Serviceversicherer gut 74,60 140,75 hervorragend 2,00 sehr gut
Neue Bayerische Beamten BU PROTECT Komfort bzw. BU PROTECT young Komfort Serviceversicherer sehr gut 94,64 153,88 sehr gut 1,75 sehr gut
Nürnberger SBU2901P Serviceversicherer hervorragend 110,55 162,57 gut 1,75 sehr gut
Nürnberger SDU2901C Serviceversicherer hervorragend 84,39 124,11 hervorragend 1,75 sehr gut
R+V R+V-BerufsunfähigkeitsPolice – Tarif BV Serviceversicherer sehr gut 133,59 190,84 gut 1,00 sehr gut
Swisslife Swiss Life SBU, MetallRente.BU, KlinikRente.BU Serviceversicherer hervorragend 117,37 183,39 gut 2,00 sehr gut
uniVersa uniVersa ExklusivSBU (7403) Serviceversicherer sehr gut 94,93 135,61 hervorragend 2,00 sehr gut
uniVersa uniVersa PremiumSBU (7404) Serviceversicherer sehr gut 109,63 146,17 sehr gut 2,00 sehr gut
WWK BioRisk BS08 Komfort NT Serviceversicherer hervorragend 118,19 176,40 gut 1,00 sehr gut

Die Managerhaftpflicht Versicherung im Einzelnen

Während die Betriebshaftpflicht und andere Versicherungen hauptsächlich das Unternehmen als auch die Mitarbeiter schützen, ist die Managerhaftpflichtversicherung speziell für die leitenden Organe und jene, die entscheidende Wirkung auf das Unternehmen haben. Dazu gehören sowohl Manager und leitende Organe, daneben auch Mitglieder des Aufsichtsrates. Erstmals aufgekommen ist sie im Jahr 1895, doch fand sie damals keinen Anklang. Innerhalb der letzten Jahrzehnte hat sich dies allerdings geändert.

Jetzt vergleichen

Liste mit Durchschnitts-Gehältern unter Managern

  • Medienmanager 4.600 €
    Kommunikationsmanager 3.850 €
    Sportmanager 3.200 €
    Medienmanager 4.600 €
    Kommunikationsmanager 3.850 €
    Personalmanager 3.750 €
    Pflegemanager 3.500 €
    Eventmanager 2.800 €
    Facility Manager 3.550 €

D&O Versicherung und die Anspruchsgrundlagen

Man unterscheidet bei der Managerhaftpflicht hauptsächlich nach Innen- und Außenhaftung. Die Innenhaftung betrifft die Ansprüche gegenüber der Gesellschaft, oder der für das Unternehmen tätigen Organe. Die Außenhaftung hingegen hängt mit den Ansprüchen seitens der Geschäftspartner oder Mitarbeiter zusammen. Der überwiegende Teil der Versicherungsfälle betreffen die Innenhaftung. Außer den Anspruchsgrundlagen muss man bei der Inanspruchnahme der Versicherung ebenso die Grenzen der Versicherung beachten.

Die Versicherer des Jahres laut Deutsches Institut für Service-Qualität

  • 1 Münchener Verein 81,6 sehr gut
  • 2 HUK-Coburg 80,0 sehr gut
  • 3 HUK24 79,5 gut
  • 4 CosmosDirekt 78,3 gut
  • 5 R+V 77,9 gut
  • 6 Ergo Direkt 77,8 gut
  • 7 DEVK 75,2 gut
  • 8 Debeka 75,1 gut
  • 9 Hannoversche 74,6 gut
  • 10 Allianz 74,5 gut
  • 11 Barmenia 74,0 gut
  • 12 Württembergische 72,5 gut
  • 13 Sparkassen Direktversicherung 72,4 gut
  • 14 Provinzial Rheinland 72,0 gut
  • 15 Axa 71,7 gut zum Anbieter
  • 16 Heidelberger Leben 71,6 gut
  • 17 Westfälische Provinzial 70,9 gut
  • 18 Volkswohl Bund 69,8 befriedigend
  • 19 VHV 69,3 befriedigend
  • 20 Europa 69,0 befriedigend
Die Grenzen der Versicherung 2017

Die Managerhaftpflicht stellt keine Kaskoversicherung dar. Das bedeutet, dass sofern einer versicherten Person die Schuld nachgewiesen wurde, muss er auch dafür geradestehen. Die Versicherung alleine aufgrund von Vermutungen zu nutzen ist nicht möglich. Eigenschäden werden nur bis zu einem gewissen Maß ersetzt, der Rest liegt beim Versicherten. Vorsatz wird von der Versicherung nicht übernommen, ebenso wie die mangelnden Kenntnisse des Verursachers. Beispiele führen wir nachfolgend auf.

Jetzt vergleichen
Schadensbeispiele für die Inanspruchnahme
D&O Managerhaftpflichtversicherung

D&O Managerhaftpflichtversicherung

Bestellt ein leitendes Organ eine Computeranlage, die jedoch nicht den Ansprüchen des Unternehmens genügen, geht dies zulasten des Gewinns, da mit den Maschinen nicht fachgerecht gearbeitet werden kann. Ein weiteres Beispiel ist die Entlassung eines Mitarbeiters auf der Grundlage der Nichteinhaltung einer entsprechenden Kündigungsfrist. Der Betrieb muss dem Mitarbeiter eine Entschädigung zahlen. Für das Unternehmen sind solche Fälle grundsätzlich schädlich, was das Vermögen angeht. Aufgrund dessen ist die Versicherung sehr sinnvoll.

Weitere Informationen zur M&A Versicherung auf dieser Seite. 

Die Rückwärtsdeckung

Bei der Rückwärtsdeckung geht es um die Schäden, die erst im Nachhinein bekannt werden. Für gewöhnlich unterstützen die Policen nur Schäden, die auch erst nach dem Versicherungsbeginn verursacht wurden. Die Rückwärtsdeckung ist eine Sonderleistung, die mit der Versicherung gesondert zu regeln ist. Ähnliches gilt übrigens auch für Entscheidungen, die von leitenden Personen verursacht wurden, die bereits aus dem Unternehmen ausgeschieden sind und deren Fehler erst Jahre später zum Tragen kommt.

Jetzt vergleichen

Die Kosten für die Versicherung 2017

Wie hoch die Kosten für die Versicherung ausfallen, hängt von der Deckungssumme ab. Je höher diese gesteckt ist, desto mehr kostet die Versicherung. Des Weiteren ist die Versicherung meist auf mehrere Jahre festgelegt und wird nach Mandaten gehandelt. Für jedes Mandat zahlt der Versicherte extra. Bei einer Deckungssumme von 1 Millionen Euro im Erstmandat werden beispielsweise 1.400 Euro veranschlagt, beim 5. Mandat kostet es schließlich 4.025 Euro. Die genauen Kosten berechnet man am besten per Online-Rechner.

Mehr zum Thema Berufshaftpflicht Vergleich hier. 

Auch in Österreich beliebt

Nicht nur in Deutschland breitet sich die Managerhaftpflichtversicherung weiter aus. Innerhalb von Österreich gehört sie mit zum festen Portfolio eines Unternehmens. Sie ist dort zwar keine Pflicht, aber durchaus beliebt, da sich inzwischen jeder vernünftige Betrieb zusätzlich absichert. Hier ist die Versicherung in kleinere als auch größere Modelle eingeteilt. Jeder Betrieb findet somit die passende Versicherung für seine Bedürfnisse. Gleichzeitig macht man die Unternehmen jedoch darauf aufmerksam, dass auch andere Versicherungen durchaus eine sichere Anlage sind.

Jetzt vergleichen

Zusatzversicherungen für die doppelte Absicherung

Viele Versicherungen bieten als Zusatz eine Nebenversicherung der sogenannten ODL-Mandate an. Das heißt, sofern ein leitendes Organ in einem anderen Betrieb arbeitet, ist er dort ebenfalls abgesichert. Dies ist besonders für Betriebe interessant, die ihre leitenden Organe an andere Unternehmen „verleihen“. Ferner bieten immer mehr Versicherungen die Vertrauensschadenversicherung an, die mit zur Managerhaftpflicht gehört. Sie ist besonders empfehlenswert, wenn im Unternehmen die Tendens zur Mitarbeiterkriminalität gegeben ist.

D&O Managerhaftpflichtversicherungen Kostenvergleich 2017

Die Managerhaftpflichtversicherung ist eine sinnvolle Versicherung für jedes Unternehmen, das sich vor Vermögensschäden schützen möchte. In der Wirtschaft wird diese Police immer beliebter. Innerhalb der letzten Jahre berichteten die Medien vermehrt über die Fehlentscheidung von Manager, leitenden Organen und Aufsichtsratsmitgliedern. Mit der entsprechenden Versicherung sind leitende Personen und dergleichen bestens abgesichert und werden sogar nach dem Ausscheiden aus dem Betrieb noch abgedeckt.

Jetzt vergleichen