LKW Versicherung Vergleich online

LKW Versicherungen Vergleiche online

Die LKW Versicherung beinhaltet sämtliche Leistungen einer gewöhnlichen Kfz Versicherung. Allerdings ist die LKW-Versicherung eher für Fahrzeuge für den Güter- und Werkverkehr geeignet. Ein LKW Versicherung Vergleich gibt Aufschluss zu den richtigen Konditionen, denn neben der gewerblichen Nutzung lässt sich auch die private Verwendung des LKW entsprechend versichern. Die Versicherungen miteinander zu vergleichen ist ein erster guter Schritt, um einen Eindruck von den Produkten am Markt zu erlangen.

Nutzen Sie die günstigen Online-Konditionen und wählen zwischen den besten und leistungsstärksten Tarifen aus. Vergleichen Sie auch hier die Konditionen aktueller Testsieger, wenn Sie mögen. 

Die besten Kfz-Versicherungen im DISQ Vergleichstest

  • 1 HUK-Coburg 80,3 sehr gut
  • 2 DEVK 77,1 gut
  • 3 VHV 77,0 gut
  • 4 SV Sparkassenversicherung 74,9 gut
  • 5 LVM 74,9 gut
  • 6 Provinzial Rheinland 74,7 gut
  • 7 Württembergische 74,5 gut
  • 8 Zurich 74,3 gut
  • 9 ADAC 74,1 gut
  • 10 Itzehoer 73,6 gut
  • 11 Signal Iduna 72,9 gut
  • 12 Versicherungskammer Bayern 72,7 gut
  • 13 Axa 72,6 gut
  • 14 Debeka 72,5 gut
  • 15 Westfälische Provinzial 72,4 gut
  • 16 Gothaer 72,4 gut
  • 17 Allianz 72,3 gut
  • 18 Kravag 72,2 gut
  • 19 R+V 72,1 gut
  • 20 HDI 71,5 gut
  • 21 AachenMünchener 71,1 gut
  • 22 Ergo 69,6 befriedigend
  • 23 VGH 67,8 befriedigend
  • 24 Generali 67,7 befriedigend

LKW Versicherungen Vergleiche online 2017

LKW Versicherung Vergleich online

LKW Versicherung Vergleich online

Innerhalb von Deutschland ist es keine Pflicht, eine Kfz-Versicherung abzuschließen. Das gleiche gilt sowohl bei Autos als auch LKWs. Allerdings sollte man in diesem Fall überlegen, welche Probleme auf einen zukommen, sofern man einen Unfall verursacht. Sind darin mehrere Fahrzeuge involviert, Personen verletzt oder schlimmer, kann dies den finanziellen Ruin des Verursachers bedeuten. Daher ist es wichtig, sich vorher entsprechend abzusichern. Bei Fahrzeugen über dem Gewicht von 3,5 Tonnen gilt eine LKW-Versicherung.

Mehr zum Thema Firmenrechtsschutzversicherung auf diesem Beitrag. 

Versicherungsabschluss noch vor der Zulassung

In der Regel schließen die meisten Menschen eine Kfz-Versicherung ab, bevor sie ihr Auto erhalten. Hierzu bekommen sie vom Autohändler eine Deckungskarte, mit der sie die ersten Anmeldungen tätigen können. Darunter ist die Zulassung der Stadt oder Gemeinde notwendig, die Besorgung der neuen Nummernschilder und der Abschluss einer entsprechenden Versicherung. Für diese benötigt der Fahrzeughalter den Fahrzeugschein und die Deckungskarte. Im Anschluss kann er das Fahrzeug ohne Probleme betreiben, die Versicherung ist umgehend nach Anmeldung gültig.

Jetzt vergleichen

Die Top 10 LKW Hersteller

Anzahl verkaufter Fahrzeuge

Daimler
Dongfeng Motor Corporation (DMC)
Volvo Trucks
First Automotive Works (FAW)
VW Group
CNHTC
Paccar
Foton
TataS
haanxi

Kfz-Versicherung 2018 für LKWs

Die Kfz-Versicherung beinhaltet sowohl eine Teil- oder Vollkaskoversicherung, je nachdem, wie der Halter des Fahrzeuges sich entscheidet. Die reguläre Kfz-Versicherung umfasst den Schutz gegen Sach- und Personenschäden. Hierfür wird eine Deckungssumme vereinbart. Daneben greift die Teil- oder Vollkaskoversicherung für das eigene Auto. Dieser Teil besteht daraus, dass der Halter sein eigenes Fahrzeug absichert. Kommt es zum Unfall und der Halter ist Vollkaskoversichert, wird der volle Schaden übernommen. Bei Teilkasko nur zu einem prozentualen Anteil.

Versichern mit Schadenfreiheitsrabatt

Die meisten Versicherungsanbieter beinhalten in den Versicherungen den Vorteil, dass nach einer gewissen Zeit der Unfallfreiheit der Beitragssatz sinkt. Bei der Huk-Coburg gilt beispielsweise nach 20 unfallfreien Jahren ein Beitragssatz von 25 Prozent. Wie hoch dieser Satz ausfällt, ist von Versicherung zu Versicherung unterschiedlich. Daher ist es auch so wichtig, die jeweiligen Versicherungen miteinander zu vergleichen. Anhand dessen lassen sich nicht nur die Grundleistungen checken, sondern ebenso die Sonderleistungen, die nicht überall identisch sind.

Jetzt vergleichen
Auch bei Oldtimern lohnt es sich

Viele fragen sich, ob ein Auto, je älter es wird, weniger wert und somit noch eine Versicherung dessen gerechtfertigt ist. Auch in Bezug auf den Voll- oder Teilkaskobereich kommt immer wieder diese Frage auf. Wer einen Oldtimer unterhält, wird feststellen, dass er immer schwieriger zu reparieren ist, weil einfach die Teile fehlen. Wer einen Unfall mit einem solchen Auto baut, bekommt bei der Vollkaskoversicherung eine Auszahlung, die dem Marktwert des Autos entspricht. Alleine dieses Beispiel beweist, dass es sich bei jedem Fahrzeug lohnt, eine Versicherung abzuschließen.

Interessante Infos zur Forderungsausfallversicherung auf diesen Seiten. 

Gewerblich gebrauchte LKW 2017 versichern

Wer sein Fahrzeug gewerblich benötigt, der sollte sich ohnehin entsprechend versichern, da er mittels dieser Versicherung auch den Fortbestand seiner Firma sichert. Gerade bei dem Betrieb eines größeren Fahrzeuges kommt es immer wieder zu verheerenden Unfällen, die man später in den Medien zu sehen bekommt. Wer ein solches Fahrzeug betreibt, sollte sich zusätzlich absichern, um eventuellen Schäden und den daraus entstehenden Kosten aus dem Weg zu gehen. Wird nämlich ein Mensch dabei verletzt oder getötet, kann dies für den Betrieb das Aus bedeuten.

Den Vergleich kostenlos online anstellen

Einen Versicherungsvergleich erzielt man am leichtesten, wenn man einen Online-Vergleich in Anspruch nimmt. Hier kann man seine eigenen Daten eingeben und bekommt eine detaillierte Aufstellung der unterschiedlichen Anbieter in Form einer Liste. Anhand dessen kann man sich einen ersten Einblick verschaffen und anschließend weitere Kriterien eingrenzen, die für den Abschluss wichtig sind. Auch lässt sich in solchen Rechnern bereits eingeben, ob eine Teil- oder Vollkaskoversicherung gewünscht ist. Den Beitrag errechnet der Online-Rechner ebenfalls.

Jetzt vergleichen

Tests vom ADAC (Stand 2017)

Der ADAC überprüft regelmäßig die aktuellen Versicherungsangebote und Möglichkeiten, um sein Fahrzeug so sicher wie möglich zu betreiben. Anhand dieses Tests kann jeder die Angebote ansehen und zwischen den unterschiedlichen Tarifen wählen. In gleichem Atemzug empfehlen wir die Stiftung Warentest, die ebenfalls immer wieder diverse Anbieter überprüft und den Lesern noch wertvolle Tipps und Ratschläge mit an die Hand gibt. Wer einmal einen Vergleich gestartet hat, wird auch feststellen, dass die Wahl infolge der guten Informationsquelle leichter fällt.

Mehr zum Thema Geschäftsversicherung auf diesem Seiten. 

Die Situation in Österreich

Auch in Österreich herrscht keinerlei Pflicht, sein Fahrzeug entsprechend zu versichern. Es ist jedoch auch empfehlenswert. Wer seine Versicherung bereits in Deutschland abgeschlossen hat und in Österreich nur seinen Urlaub verbringt, sollte sich allerdings bei seiner Versicherung erkundigen, inwiefern der Versicherungsschutz greift. Denn manche Versicherungsanbieter beschränken ihre Police ausschließlich auf bestimmte Länder oder eine entsprechende Entfernung. Dies lohnt sich besonders für jene, die viele Reisen unternehmen.

LKW Versicherungen Vergleiche online 2017

Der LKW Versicherung Vergleich gibt einen guten Aufschluss zu den aktuellen Angeboten auf dem Versicherungsmarkt. Denn wer im Güter- und Werkverkehr nicht Acht gibt und einen Unfall verursacht, kann das Geschäft damit erheblich schädigen, da hierbei immense Kosten entstehen. Es lohnt sich zu vergleichen, da die Leistungen im Detail sehr unterschiedlich sind. Eine LKW-Versicherung sollte aber mindestens die gleichen Leistungen beinhalten, wie das Pendant für ein kleineres Kfz.

Jetzt vergleichen