Modernisierung

Kreditvergleich bei einer Modernisierung

Eine Modernisierung bezeichnet sämtliche bauliche Maßnahmen, die das Wohnverhältnis deutlich und vor allem nachhaltig verbessern. Dabei soll der gewohnte Wohnstandard wieder hergestellt werden, auch Einsparungen in Bezug auf Energiekosten sind Ziel der Modernisierungen (§ 555b BGB). Modernisierungskredite bieten eine günstige Alternative zur Werterhaltung- bzw. Werterhöhung der Immobilien. In unserem Kreditvergleich können Sie die Konditionen unserer Partner vergleichen und die Bedingungen gegenüberstellen.

Mit dem Kreditvergleich verschaffen Sie sich in wenigen Momenten einen schnellen Überblick über die aktuellen Konditionen der Modernisierungskredite.

Zinsen der Modernisierungskredite ab 1,90 Prozent

Bei einem Modernisierungskredit in Höhe von 20.000 Euro und einer Laufzeit von 84 Monaten ergibt sich folgende Reihenfolge von den Modernisierungskrediten:

  1. Platz 01: swkbank 254,32 € und 1,90%
  2. Platz 02: Bank of Scotland 254,76 € und 1,93%
  3. Platz 03: Creditplus Bank 255,10 € und 1,97%
  4. Platz 04: Barclaycard 255,10 € und 1,99%
  5. Platz 05: Targo Bank 259,10 und 2,45%

Die swkbank kann mit dem günstigsten Zinssatz punkten und verlangt eine monatliche Rate von nicht mehr als 254,32 Euro im Rahmen einer umfangreichen Modernisierung.

Zum Kreditvergleich

Weitere Themen rund um den Kreditvergleich:

Vergleichs Berichte
Kredit für das Gewerbe
Vergleichs Berichte
Postbank
Vergleichs Berichte
LBS Baufinanzierung
Vergleichs Berichte
Kredit für Eigentumswohnung

Abgrenzung zwischen Modernisierung und Sanierung

In der Rechtsprechung erfolgt eine unterschiedliche Auffassung, was Sanierung und was Modernisierung ist. Die baulich-technische Wiederherstellung und die Beseitigung von Schäden kann als Sanierungsmaßnahme definiert werden. Eine Werterhöhung oder eine Kernsanierung kann als Modernisierung verstanden werden. Der behindertengerechte Umbau einer oder mehrerer Etagen kann als Teilmodernisierung interpretiert werden. Die Differenzierung gilt vor allem bei den umlagefähigen Kosten zwischen Vermieter und Mieter. Wer einen Kredit beantragt, der muss in diesem Fall nichts beachten.

Die Kosten einer Modernisierung kalkulieren

Je nach Art und Umfang der Modernisierung können sich die Kosten unterscheiden:

  • Elektronik, Heizung, Einbauküche, Dachdämmung – etwa 12.500 Euro
  • Neues Bad, Wanddämmung, Photovoltaikanalgen – etwa 20.000 Euro
  • Altersgerechte Sanierung, Fenstersanierung, Carport – etwa 15. 000 Euro

Wenn es um energieeffiziente Lösungen geht, dann kann der Kredit auch mit einem KfW-Darlehen kombiniert werden. Die Fördermittel können insbesondere bei einer Dämmung verwendet werden.

Maßnahmen der Sanierung

Es gibt folgende Sanierungsmaßnahmen einer Immobilie durchzuführen:

  1. Deckenbalkensanierung
  2. Fassadensanierung
  3. Dachsanierung
  4. Kellerhalssanierung
  5. Fenstersanierung
  6. Mauerwerkssanierung
  7. Betonsanierung
  8. Asbestsanierung

Je nach Sanierungsart können die Kosten variieren. Auch im Gewerbe gibt es Vergleichsmöglichkeiten. Weitere Infos zum Thema können Sie auch auf diesem Beitrag in Erfahrung bringen.

Zum Kreditvergleich