Haftpflichtversicherungen im Vergleich 2017- alle Testsieger auf einem Blick 

Mit einem Haftpflichtversicherungs-Vergleich können Sie nicht nur die beste, sondern auch die günstigste Privathaftpflicht finden. Denn eine private Haftpflicht schützt bei allen Schäden, den Sie anderen Menschen zugefügt haben. Im schlechtesten Fall können diese Kosten in die Millionen gehen. Eine Haftpflichtversicherung schützt aber nicht nur, wenn Sie einen Schaden verursacht haben, sie wehrt auch unberechtigte Forderungen gegen Dritte ab. Die aktuell besten und leistungsstärksten Konditionen haben die Asstel Versicherung und die Haftpflichtkasse Darmstadt zu bieten.

Nutzen Sie die günstigen Online-Konditionen und wählen zwischen den besten und leistungsstärksten Tarifen aus.

Neues Testurteil von Franke & Bornberg (Stand 2017)

Franke und Bornbger hat erneute die Anbieter von Privathaftpflichtversicherungen untersucht. Um Bestnoten zu erhalten müssen deliktunfähige Kinder mitversichert werden. Weiterhin  muss für für Gefälligkeitsschäden eine Forderungsausfallsdeckung bestehen. Die Deckungssumme bei Personen-und Sachschäden ist auf 10 Millionen Euro festgelegt . Die Versicherungssumme bei Vermögensschäden darf nicht 100.000 Euro unterschreiten. Folgende Platzierungen haben sich ergeben:

  1. InterRisk
  2. Gegenseitigkeit Versicherung Oldennburg
  3. Haftpflichtkasse Darmstadt
  4. Hannoversche /VHV
  5. Adcuri
  6. Gothaer
  7. Janitos
  8. Swiss Life
  9. Asstel
  10. Domcura

Vergleichsberichte auf noch mehr „Extras“ im Stiftung Warentest

Haftpflichtversicherung Vergleich

Haftpflichtversicherung Vergleich

Die Stiftung Warentest hat zu Beginn des Jahres 2013 die Haftpflichtversicherungen auf noch mehr Leistungen hin verglichen. Somit sollte eine gute Privathaftpflicht mindestens folgende Zusatzleistungen im Angebot haben:

  • Haftung auch bei geliehenen, gemieteten oder gepachteten Sachen als weiteren Service
  • Schadensübernahme für Möbel und Inventar im In- und Ausland
  • Gefälligkeitshandlung bei Hilfeleistungen unter Freunden oder Bekannten
  • Kostenerstattung auch bei Mietwagen und in einer Ferienwohnung

Die Deckungssumme sollte für die beschriebenen Fälle bei mindestens 5.000 Euro liegen.

Jetzt vergleichen

Die aktuellen Testsieger 2015 auch für 2017 aktuell

  • Platz 01: Asstel Komfort
  • Platz 02: Gothaer Top
  • Platz 03: Gothaer Top mit Plus Deckung
  • Platz 04: Bruderhilfe Classic PH Plus
  • Platz 05: Concordia Basis Plus
  • Platz 06: Huk24 Classic PH Plus
  • Platz 07: Huk-Coburg Classic PH Plus
  • Platz 08: Haft­pflicht­kasse Darmstadt Komfort Plus
  • Platz 09: NV PrivatPremium

Alle Tarife im Vergleich können eine sehr gute Note erhalten.

Die Haftpflichtversicherung im rechtlichen Rahmen auch für Hund und Kind

Eine Privathaftpflicht schützt den Versicherungsnehmer sowie die gesamte Familie gegen Forderungen Dritter. Dabei erstattet die Versicherung alle Kosten im Rahmen der vertraglichen Versicherungssumme. Es gibt im deutschen Recht keine Begrenzung der der Haftung. Aus diesem Grund empfehlen Finanz-Ratgeber dazu, dass die Deckungssumme für Personen-, Sach- und Vermögensschäden auf mindestens drei Millionen Euro festgelegt wird. Im Vergleich zur KFZ-Haftpflichtversicherung handelt es sich bei der Privathaftpflichtversicherung jedoch nicht um eine Pflichtversicherung. Da ein Haftpflichtschutz zudem unberechtigte Forderungen abwehrt, nimmt sie ebenfalls die Funktion einer Rechtsschutzversicherung ein.

Welche Zusatzdeckungen in den Haftpflichttarifen vereinbart werden können/sollten

Ausfalldeckungsvergleich:

Mit der Ausfalldeckung oder Forderungsausfall-Versicherung können Schadensersatzansprüche geltend gemacht werden, die gegen Dritte bestehen, die keine private Haftpflicht abgeschlossen haben sollten oder über die finanziellen Mittel verfügen.

Jetzt vergleichen

Deliktunfähige Kinder im Online-Check

Nicht deliktfähige Kinder bis zum 7. Lebensjahr können nach deutschem Gesetz selbst nicht haftbar gemacht werden. Sollten zusätzlich die Eltern nicht gegen die Aufsichtspflichtverletzung verstoßen haben, so bestehen keinerlei Schadensersatzansprüche gegen Kind und Eltern. Eine Vielzahl von Versicherungen bietet daher auch keinen Versicherungsschutz für Kinder, die noch unter sieben Jahre alt sind. Aus diesem Grund sollten Sie beim Vergleichs-Formular auch angeben, dass Sie Kinder unter sieben haben,

Mietsachschädenvergleich für 2017

Üblicherweise werden Mietsachschäden mit eine Deckungssumme von bis zu einer Mio. Euro übernommen. Das gilt sowohl für Immobilien als auch für Mobilien. Nicht mitversichert sind jedoch Glasschäden.

Gefälligkeitsschäden auch beim Single und für die Familie

Nicht alle Versicherungen haften auch bei Gefälligkeitsschäden unter Freunden, Bekannten oder auch Nachbarn. Sehr gute Haftpflichtversicherer bieten einen Schutz sogar bei leichter Fahrlässigkeit. Auch Schlüsselschäden können in der Absicherung vereinbart werden. Es werden alle Kosten übernommen die auf Grund eines Verlustes des Schlüssels zustande gekommen sind.

Ehrenamtliche Tätigkeit

Auch beim Ehrenamt übernimmt die Haftpflichtversicherung Kosten für Personenschäden, Vermögensschäden und auch Sachschäden. Von dieser Regelung ausgenommen ist jedoch das Bekleiden von öffentlichen Ämtern wie bei einem Feuerwehrmann. In einem solchen Fall ist eine Berufshaftpflicht oder auch eine Betriebshaftpflicht die bessere Variante.

Weitere Versicherungen

Neben der Haftpflichtversicherung gibt es noch weitere wichtige Absicherungen, die Verbraucher haben sollten:

Auch hier bieten wir Ihnen zu allen wichtigen Versicherungen einen neutralen und TÜV-geprüften Tarifvergleich an. Und das natürlich kostenlos, schnell und online. Detailliertere Informationen zu diesem Thema gibt es auch hier.

Jetzt vergleichen

Die Selbstbeteiligung auch für das Auto im Vergleichstest

Versicherte Kunden sollten immer auch eine Selbstbeteiligung in Höhe von 150 Euro mit dem Unternehmen vereinbaren. Denn mit einem solchen Selbstbehalt können die Kunden hohe Beiträge sparen. In der Regel liegt der Beitrag im Monat bei nur wenigen Euro. Günstiger wird es auch dann, wenn die Kunden auf eine jährliche Zahlweise zurückgreifen. Vergleichen Sie auch hier die besten Tarife, wenn Sie mögen.

Untersuchung im Bereich der Familienhaftpflicht

Finanztest hat in den Jahren 2015 / 2016 insgesamt 73 privaten Haftpflichtversicherungen sehr gute Bewertungen gegeben. Darunter befinden sich auch Versicherer, die in diesem Jahr hervorragende Kundenbewertungen erhalten können. Der Preis liegt etwa bei nicht mehr als 70 Euro. Für Singles gibt es ebenfalls gute Tarife, die jedoch günstiger ausfallen als im Vergleich dazu die Versicherungen, die den Partner und die Kinder mitversichern.

Hunde können mitversichert werden

Es gibt mittlerweile auch die Möglichkeit kombinierte Haftpflicht-Tarife zu wählen. So können Hundehalter und Hund in einer gemeinsamen Versicherung abgesichert werden. Auch hier sollten einige Dinge beachtet werden, weil nicht alle Versicherer einen ausreichenden Schutz zu bieten haben. Denn vor allem für Listenhunde/Kampfhunde ist ein Abschluss oft sehr schwierig, da viele Anbieter hier einen Ausschluss vorsehen oder einen Risikozuschlag verlangen. Damit das nicht geschieht, bieten wir Ihnen hier einen umfangreichen Versicherungsvergleich an.Es gibt laut GDV keine Pflicht zum Abschluss einer Privathaftpflicht, dennoch sollten Verbraucher neben einer Hausratversicherung, eine Rentenversicherung und Krankenversicherung mögliche Risiken mit einer Haftpflicht abgesichert wissen. Was es zu beachten gilt:

  • Kombination aus Hausrat- und Hundehaftpflicht ist die günstigste Alternative laut Versicherungsvergleich
  • Versicherungssumme bzw. Deckungssumme sollte laut Finanztest mindestens drei Mio. Euro betragen
  • Selbstbeteiligung mindert Beitrag, bezahlt werden sollten auch Schäden und Risiken der gesamten Familien
  • Bereits für Studenten lohnt sich der Haftpflicht Vergleich
  • Am teuersten sind Schäden an Personen, das sollte bei der Haftpflicht für den Hund als auch in der Privathaftpflichtevrsicherung berücksichtigt werden
  • Auch eine KFZ Versicherung sollte den Anforderungen entsprechen

Auch hier können Sie den Tarif beim Testsieger abschließen und so den besten Versicherer finden.

Jetzt vergleichen

Weitere Absicherungen auch für Studenten

Es gibt neben der Privathaftpflicht auch betriebliche oder berufliche Haftpflicht-Tarife. Der Anbieter haftet dann, wenn der Versicherungsnehmer im Rahmen der geschäftlichen Tätigkeit Schäden verursacht haben sollte. Ausschlüsse erfolgen nur dann, wenn der Schaden nicht im Zusammenhang mit der geschäftlichen Tätigkeit stehen sollte. Spezialtarife gibt es unter anderem auch für Ärzte, Apotheker und Lehrer. Auch hier liegen die Beiträge auf dem unteren Niveau. Für einige Berufe ist die Berufshaftpflichtversicherung und verzichtbar bei der Ausübung des Berufs.

Die beste Haftpflichtversicherung im Preis

Im Tarif Vario Status der Haftpflichtkasse Darmstadt werden den Versicherten nicht nur sehr gute Bedingungen geboten, sondern auch ein günstiger Preis. Der Jahresbeitrag liegt bei dieser Tarifvariation nicht höher als 70 Euro. Und das für die gesamte Familie. Auch die Bewertungen und Erfahrungen der bestehenden Kunden fallen bei diesem Anbieter sehr positiv aus. Es gibt neben der Haftpflichtkasse natürlich auch günstigere Tarife, die jedoch nicht den denselben Leistungsumfang zu bieten haben. Ähnlich sieht es auch die Stiftung Warentest. Es können sich hier Familien, Studenten, Singles als auch Rentner und ganze Unternehmen versichern lassen.

In welchen Fällen es besonders teuer werden kann

Am teuersten wird es immer dann, wenn Sie einen Dritten körperlich verletzt haben bzw. einen Schaden zugefügt haben.Aus diesem Grund sollten Sie unbedingt auch eine sehr hohe Versicherungssumme mit der jeweiligen Versicherungsgesellschaft vereinbaren. Ein Selbstbehalt bietet viele Vorteil wie beispielsweise eine niedrigere Versicherungsprämie. Es gilt im Schadensfall lediglich mit einer maximalen Summe in Höhe von 150 Euro zu haften.

Tipps rund um den alten Haftpflichtvertrag vor 2017

Wer noch im Besitz älterer Verträge ist, der sollte unbedingt beachten, dass die Versicherungen keinen Schutz bieten, wenn Sie zum Beispiel eine schadhafte E-Mail versandt haben sollten. In diesem Fall lohnt ein Blick auf den aktuellen Versicherungsschutz, da viel technologische Änderungen und auch Risiken in der Vergangenheit nicht eingeplant werden konnten. Aus diesem Grund können etliche Schäden nicht abgedeckt werden.

Schlussurteil zum Haftpflichtversicherungen in den Vergleichsanalysen 2017- Testsieger finden und vergleichen

Eine gute Haftpflichtversicherung gibt es für bereits 70 Euro im Jahr zu haben. Günstiger wird es sogar noch dann, wenn Single-Tarife abgeschlossen werden. Im Vergleich können vor allem die Haftpflichtkasse Darmstadt als auch die Asstel Versicherung mit sehr guten Ergebnissen überzeugen. Auch hier können Sie noch heute einen Versicherungsschutz abschließen, wenn Sie mögen.

Jetzt vergleichen