Europa Fonds

Europa Fonds

Unter den Europa Fonds ist die SEB sehr bekannt, doch es gibt noch andere Anbieter, die eine Investition in Form eines Fonds ermöglichen. Zudem nicht nur Aktien ein Bestandteil solcher Verhandlungen sind. Informationen dazu haben wir für Sie zusammengefasst. Europafonds sind seit einigen Jahren beliebt unter Börsenhändlern. Was sie bringen und wie man womöglich zum Schluss mehr heraus bekommt, als man eigentlich investiert hat, behandeln wir in den nachfolgenden Abschnitten. Außerdem erläutern wir, welche Güter für den Handel mit Europa Fonds geeignet sind.

Nutzen Sie die günstigen Online-Konditionen und wählen zwischen den besten und leistungsstärksten Tarifen aus.

Die 10 größten Banken der Welt

  1. Bank of America
  2. JPMorgan Chase
  3. Barclays
  4. Japan Post Bank
  5. BNP Paribas
  6. Mitsubishi UFJ Financial Group
  7. Deutsche Bank
  8. Crédit Agricol
  9. HSBC Holdings
  10. Industrial & Commercial Bank of China

Jetzt vergleichen

Top Europafonds in 2018

  • Comgest Growth Europe Dis
  • (A0JC8V / IE00B0XJXQ01)
  • Allianz Wachstum Europa A EUR
  • (848182 / DE0008481821)
  • ECHIQUIER AGRESSOR
  • (A0JLZD / FR0010321802)
  • Henderson Horizon Euroland Fund A2
  • (989226 / LU0011889846)
  • Main First Classic Stock Fund A
  • (722755 / LU0152754726)
  • Threadneedle European Fund 1 EUR acc
  • (987661 / GB0002771052)

Europafonds für 2018

Zu den Europa Fonds generell gehören der EFRE und der ESF. Der EFRE ist ein europäischer Fonds für regionale Entwicklung, der innerhalb der Europäischen Union für einen Aufholprozess der ärmeren Länder sorgen soll. Im Jahr 1958 entstand der Europäische Sozialfonds, der Fördermittel für Konvergenz, Regionale Wettbewerbsfähigkeit und Beschäftigung steht. Diese beiden Investiti

Europa Fonds

Europa Fonds

onsmöglichkeiten sind für Privatleute uninteressant, da sie von der Bundesregierung unterhalten werden. Für Privatleute sind Fonds in Form von Aktien oder anderen Mitteln lukrativ. Alles zum Thema Bundesschatzbrief können Sie hier nachlesen.

Um die Renten aufzubessern – Aus diesen Gründen investiert man in Fonds

Investitionen sollen immer dazu dienen, einen späteren Mehrwert zu erhalten. Daher kommen viele Menschen auf die Idee, in Europa Fonds zu investieren, die der Erhöhung der späteren Rente dienen. Investiert man in Aktien, lässt sich an der Börse viel gewinnen, aber ebenso auch verlieren. Investieren kann man in die unterschiedlichsten Dinge, darunter Konsumgüter, Grundbesitz und Immobilien. Aktien sind ein weiteres beliebtes Mittel, um an der Börse zu handeln und den Verkaufspreis möglichst hochzuschrauben.

Jetzt vergleichen

Alle EU Staaten
  • Belgien
  • Malta
  • Bulgarien
  • Niederlande
  • Dänemark
  • Österreich
  • Deutschland
  • Polen
  • Estland
  • Portugal
  • Finnland
  • Rumänien
  • Frankreich
  • Slowakei
  • Griechenland
  • Slowenien
  • Irland
  • Spanien
  • Italien
  • Schweden
  • Kroatien
  • Tschechische Republik
  • Lettland
  • Ungarn
  • Litauen
  • Vereinigtes Königreich
  • Luxemburg
  • Zypern

Europa Fonds sind hauptsächlich für Großinvestoren interessant

Ein Europa Fonds hat, von der Vorgehensweise, was Anschaffung und Verkauf angeht, vieles mit der privaten Variante gemein, ist jedoch hauptsächlich für Großinvestoren interessant, die entweder mit ihrem Unternehmen investieren möchten, oder mehrere hunderttausend Euro übrig haben, um damit zu spekulieren. Der Abschluss eines Fonds ist interessant, weswegen es wichtig ist, dass die finanziellen Grundlagen hierfür geschaffen werden. Für Privatanleger sind die Fonds daher etwas anders strukturiert. Weitere Informationen zum Thema „Festgeldanlage Vergleich“ auch auf dieser Seite. 

Allianz und Goudse – Wer handelt mit Europa Fonds 2018

Die Händler an der Börse sind verschieden. Es sind sowohl Banken als auch Beteiligungs GmbHs mit am Ball, die ihre Europa Fonds handeln. Mit dazu gehören: Fidelity, W&W, Nationale Nederlanden, Postbank, Goudse, RVS, Europa Vision, Degi, Acatis Aktien, Uniimmo Europa, Delta Lloyd, Koers, Unidynamicfonds, Axa, LVM, Deka, DWS, Frankfurt Trust, Dekalux, Chaux-de-fonds, Generali, Geno Wien, Deutsche Bank, Raiffeisen, Oost-Europa, Pan-Europa, Nestor, Trinkhaus, Warburg-Henderson, Avero Achmea Parasolfonds, Commerzbank, Vastgoedfonds, Allianz und Ohpen.

Über Wachstum und Rücknahmepreis – So läuft der Handel

Wer eine Aktie kauft, ist meistens darauf bedacht, das Wachstum des gekauften Guts zu beobachten. Hilfreich ist hierbei immer die SEB-Liste, eine aktuelle Börsenliste. Hier werden die Handelsgüter und Aktien aufgeführt, der Fall aus auch die Dynamik des Wertes. Interessant wird es beim Verkauf, wenn der Rücknahmepreis oder der Verkaufspreis vorgeschlagen wird. Dieser liegt meistens etwas unter dem Wert, mit dem die Aktie eigentlich verkauft werden sollte. Wenn die Börse erst einmal geschlossen hat, kann dieser ein sehr gutes Angebot sein, wenn die Börse geschlossen hat. Mehr zum Thema „Fonds Rohstoffe“ finden Sie auch auf dieser Seite. 

Vermögensbildung mittels Fonds

Fonds sind eine riskante Investition und nur für diejenigen interessant, die sich an der Börse etwas auskennen. Anhand des angeeigneten Wissens kann man sich genau ausrechnen, wie das Angebot im Augenblick aussieht, ob die Standardwerte bei der gewünschten Aktie zutreffend sind, oder ob es Möglichkeiten gibt, den Wert noch mittels Beobachtungen zu steigern. Wer sich noch nicht allzu gut auskennt, kann auch einen Vergleich zur Rate ziehen, der von zahlreichen Zeitschriften regelmäßig unternommen wird.

Jetzt vergleichen

Beste Fonds im Überblick

Focus Money prüfte Mitte 2013 die aktuellen Fonds und stellte eine Liste auf, welche die besten Konditionen und Renditechancen aufzeigen. Mit dazu gehören die Deka-ImmobilienEuropa, HausInvest und Unilmmo Europa und Deutschland. Allerdings sind diese Produkte eher für Großinvestoren geeignet, da sie die nötigen Summen zur Verfügung haben, mit denen sich eine Investition lohnt. Basis Fonds oder Bonus Fonds hat Focus Money nicht unter die Lupe genommen. Diese können aber für Privatanleger eine gute Alternative sein. Wie am besten sein Geld anlegen? Mehr zum Thema hier. 

Auch für 2018 interessant

Die Investition in unterschiedliche Europa Fonds ist auch für das Jahr 2015 interessant. Wer jetzt bereits investiert, sei es in einen Basis- oder Bonus Fonds, kann damit rechnen, dass sich bis 2015 einiges entwickelt und der Verkauf dann lohnenswert ist. Wichtig ist, dass man sich im Vorfeld über die gewünschten Fonds eingehender informiert und somit den Grundstein für ein gutes Fazit legen kann. Der Kurs steigt und fällt jedoch stetig, weswegen Sie sich im Verlauf der Laufzeit keine Sorgen darum machen sollten, ob schlussendlich alles gut geht. Die Investition lohnt immer.

Spezielle Investition – Holland Immobilienfonds

In den letzten Jahren tauchen immer wieder Angebote auf, in denen ein geschlossener Immobilienfonds enthalten ist. Sie nennen sich meistens Holland-Immobilienfonds und beinhalten eigentlich die Investition in ein Haus, welches innerhalb der Niederlande gelegen ist. Die Preisentwicklung steigt seit 2010 stetig an, weswegen diese Investition eine gute Rendite verspricht. Wichtig beim Abschluss ist, dass Mietpreise oder Verkaufserlös hoch angesiedelt sind und die Bonität der Mieter gesichert ist. Das Projekt sollte langfristig angelegt sein, um einen hohen Ertrag zu erzielen.

Der Grundbesitz in Holland hat steuerliche Vorteile

Ein weiterer Grund, warum so viele Menschen in Holland Fonds investieren, ist die steuerliche Behandlung der Investition. Diese kann gegenüber anderen Investments steuerlich gesehen sehr vorteilhaft sein. Denn die Besteuerung funktioniert über das sogenannte „Box-System“ der Niederlande und werden somit nur niederländisch besteuert. Somit lassen sich beispielsweise Mietüberschüsse erzielen, welche dann wieder in den Gewinn der Anlage fließen. Der Freibetrag liegt bei 20.000 Euro. Bleibt dann noch etwas übrig, sind 30 Prozent Steuern fällig.

Europafonds 2018

Europa Fonds sind eine Möglichkeit, großflächig zu investieren. Das Bundesministerium entwarf im Jahr 2014 einen Europa Fonds, welcher allerdings nichts mit der Investition in Immobilien oder ähnliches zu tun hat. Die Europafonds lassen sich, was die aktuellen Werte angeht, in der SED-Liste abrufen, wo jeder ausrechnen kann, wann sich ein Verkauf lohnt. Mehr Informationen dazu können Ihnen auch die jeweiligen Anbieter und Banken liefern, die Fonds in ihrem Produkt-Portfolio anbieten.

Jetzt vergleichen