Betriebshaftpflicht Gastronomie Vergleich der Kosten

Gastronomen hantieren tagtäglich mit Lebensmitteln und tragen somit auch ein hohes Risiko. Vor allem die Salmonellenvergiftung begleitet das Berufsleben innerhalb der Gastronomie. Ohne eine Betriebshaftpflicht müssen die finanziellen Folgen aus dem eigenen Vermögen getilgt werden. Damit es nicht dazu kommt, können Sie auch hier die Kosten vergleichen. Eine sinnvolle Ergänzung ist auch die Betriebsunterbrechungsversicherung.

Nutzen Sie die günstigen Online-Konditionen und wählen zwischen den besten und leistungsstärksten Tarifen aus.

Kostenvergleich lohnt sich für Gastronomen 2018

Die Kostenunterschied auf dem Gebiet der Gastronomenversicherung liegen zum Teil sehr hoch. So können jährlich mehrere Hundert Euro beim Versicherungsschutz eingespart werden. Im Vergleichsbericht zeigt sich zudem, dass eine Selbstbeteiligung im Versicherungsfall sehr nützlich sein kann. Vergleichsweise niedrig fallen die Haftpflichtkosten aus, wenn wir die Versicherungsprämien mit den möglichen wirtschaftlichen Schäden vergleichen.

Jetzt vergleichen

Focus Money und Service Value ermitteln beste Berufshaftpflichtversicherer

BewertungFirmenversicherer
sehr gutAllianz
sehr gutAXA
sehr gutDebeka
sehr gutDie Continentale
sehr gutLVM
sehr gutProvinzial
sehr gutSV SparkassenVersicherung
sehr gutWürttembergische
sehr gutZurich
gutARAG
gutConcordia
gutGothaer
gutHUK-COBURG
gutR+V
gutSignal Iduna
AachenMünchener
Alte Leipziger/Hallesche
Barmenia
DEVK
ERGO
Generali
HanseMerkur
HDI
NÜRNBERGER
VHV

Wo die Betriebshaftpflichtversicherung sinnvoll ist

Eine Gewerbe-Haftpflichtversicherung ist grundsätzlich für jeden Gewerbebetrieb sinnvoll. Speziell im Gastronomiebereich sollten folgende Betriebs abgesichert werden:

  • Hotels, Pension, Gasthäuser mit Beherbergung, Parahotellerie sowie Gasthof
  • Gastgewerbebetriebe, Vollpension sowie Halbpension
  • Verpflegung, Kost, Food & Beverage F&B‚ Essen und Getränke
  • Restaurant, Tearoom, Café, Bar, Autobahnrestaurant, Selbstbedienungsrestaurant, Systemgastronomie, Betriebsverpflegung, Catering, mobile Verpflegung etc.
  • Nachtlokale, Dancing, Erlebnisgastronomie, Gourmet – Küchenmeister – Restaurantführer (z. B.
    Mietkoch, Schwarzgastronomie, Außengastronomie, Systemgastronomie, Kur- und Wellnessbereich und Kantine
    Spa, Gasthaus, Imbissstube, Jausenstation, Buffet, Branntweinschenke, Bar als auch Kaffeehaus Kaffeerestaurant, Espresso, Stehkaffeeschenke, Kaffeekonditorei, Eissalon, Pub, Diskothek/Tanzcafe, Nachtklub. Für die jeweiligen Betriebsarten gelten je nach Bundesland
    Lieferküche wie Catering oder Partyservice

Die Betriebshaftpflichtversicherung schützt alle Gastronomieangestellten wie Koch, Geschäftsführer und Kellnerinnen / Kellner. Abgesichert im Rahmen der Haftpflicht werden Sach-, Personen und Vermögensschäden. Weitere Informationen rund um den Vergleichsrechner.

Kosten der Inhaltsversicherung & Betriebsunterbrechung im Vergleichsbericht 2018

Verglichen mit einer Berufshaftpflicht werden inmitten der Inhaltsversicherung die Kosten dann getragen, wenn das Inventar beschädigt wird. Sinnvoll ist zudem eine Versicherung, die bei einer möglichen Betriebsunterbrechung schützt. So können Einnahmeausfälle ausgeglichen werden. Vergleichen Sie auch hier die passende Berufshaftpflichtversicherung und schütze Ihren Gastronomie-Betrieb gegen wirtschaftliche Schäden.

[m18axbutton id=“1″]

Kontakt Deutscher Hotel- und Gaststättenverband e.V.

(DEHOGA Bundesverband)
Besucheranschrift
Am Weidendamm 1 A
10117 Berlin
Fon 030/72 62 52-0
Fax 030/72 62 52-42
info@dehoga.de
www.dehoga.de