Risikolebensversicherungen mit Berufsunfähigkeit

Für viele Menschen ist Sicherheit ein großes und wichtiges Anliegen, auch Sicherheit in finanziellen Belangen. Man versucht, sich durch den Abschluss von Versicherungen gegen alle möglichen Eventualitäten zu schützen. Ganz wichtig ist vor allem für diejenigen, die Angehörige haben, auch der Schutz und die finanzielle Sicherheit der Familie oder der Partners. Was wird aus den Angehörigen, wenn der Familienernährer verstirbt oder durch Unfall oder Krankheit berufsunfähig wird und nicht mehr zum Lebensunterhalt der Familie beitragen kann? Es gibt da eine sinnvolle Versicherung.

Nutzen Sie die günstigen Online-Konditionen und wählen zwischen den besten und leistungsstärksten Tarifen aus.

Die Risikolebensversicherung mit Berufsunfähigkeit

Die Kombination einer Risikolebensversicherung mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung ist eine ausgesprochen sinnvolle Lösung. Das Hauptaugenmerk liegt hierbei auf der Risikolebensversicherung, die Berufsunfähigkeitsversicherung wird sozusagen angehängt, stellt einen Zusatz dar. Daher bezeichnet man die Berufsunfähigkeitsversicherung in dieser Kombination auch als BUZ, das bedeutet Berufsunfähigkeitszusatzversicherung.

Arten der Lebensversicherungen im Vergleich

Man kennt grundsätzlich zwei Arten der Lebensversicherung, nämlich die kapitalbildende und die Risikolebensversicherung. Bei der kapitalbildenden Lebensversicherung spart man durch regelmäßige Beitragszahlung einen bestimmten Betrag an, der durch Verzinsung und Überschussanteile zusätzlich anwächst. Zu einem bestimmten Zeitpunkt wird die Versicherungssumme auszahlungsreif, entweder bei Tod der versicherten Person oder bei Ablauf der Versicherung. Weitere Informationen zum Thema Übersicht der besten Versicherer, welchen Schutz die Versicherungen bieten können und aktuelle Testergebnisse auch unter https://www.vergleichs-berichte.de/berufsunfaehigkeitsversicherung-aerzte-vergleich/.

Die Risikolebensversicherung

Im Gegensatz zur kapitalbildenden Lebensversicherung erfolgt bei der Risikolebensversicherung eine Auszahlung ausschließlich bei Tod der versicherten Person. Das bedeutet, dass die eingezahlten Beiträge verloren gehen, wenn der Versicherungsfall nicht innerhalb der vereinbarten Laufzeit eintritt. Allerdings sind die Beiträge bei der Risikoversicherung deutlich günstiger als bei der kapitalbildenden Lebensversicherung.

Nicht mehr steuerlich absetzbar seit 2005

Eine Lebensversicherung kann nicht mehr im Rahmen der Steuererklärung abgesetzt werden. das gilt zumindest für nach dem Jahre 2005 abgeschlossene Policen. Anders sieht es hingegen bei einer aus beruflich genutzten Berufsunfähigkeitsversicherung aus. Es lassen sich jährlich bis zu 2.800 Euro von der Steuer absetzen. Wer den Versicherungsschutz mit einer Rürup-Rente kombiniert, der kann indes bis zu 20.000 Euro ansetzen.

Versicherung gegen Berufsunfähigkeit

Die Berufsunfähigkeitsversicherung zählt neben der Unfallversicherung zu den bekanntesten Invaliditätsversicherungen. Den Begriff der Berufsunfähigkeit kennt man auch in der gesetzlichen Rentenversicherung, er ist hier jedoch nur für vor dem 02.01.1962 geborene Personen relevant. Unter bestimmten Voraussetzungen können Leistungen bezogen werden, diese sind aber recht niedrig. Daher empfiehlt sich dringend eine private Vorsorge.

BUZ und kapitalbildende Lebensversicherung

Von einer Kombination der Berufsunfähigkeitsversicherung mit der kapitalbildenden Lebensversicherung ist dringend abzuraten. Generell sollte man niemals eine Risikoversicherung mit einem Sparvertrag koppeln. Der Sparvertrag setzt meist recht hohe Beiträge voraus, sodass bei finanziellen Engpässen, wenn zum Beispiel die kapitalbildende Lebensversicherung beitragsfrei gestellt oder schlimmstenfalls gekündigt werden muss, auch der wertvolle BUZ-Schutz wegfällt.

BUZ ist Kombination aus Berufsunfähigkeitsversicherung und Risikoschutz

Dahingegen sind die Beiträge zur Risikolebensversicherung und der damit verbundenen BUZ in der Regel so gering, dass sie auch bei Zahlungsschwierigkeiten noch weiterhin aufgebracht werden können, sodass der Versicherungsschutz in jedem Fall erhalten bleibt. Auf diese Weise ist bei der Kombi-Police eine zu versorgende Familie oder ein Geschäftspartner gegen zwei existenzbedrohende Risiken abgesichert. Daher wird die Kombination von Stiftung Warentest und Finanztest empfohlen.

Leistungen der BUZ im Falle der Berufsunfähigkeit

Tritt eine Invalidität oder eine Berufsunfähigkeit ein, häufig durch Unfall oder Krankheit, erhält die versicherte Person eine BU Rente, damit für ihn und seine Familie der Lebensunterhalt gesichert ist. Das ist umso wichtiger, wenn der Lebenspartner nicht berufstätig ist, zum Beispiel, wenn ein Partner sich ausschließlich um die Betreuung der Kinder kümmert. Nähere Infos zu folgenden Themen sind auch hier abrufbar:

Leistungen im Todesfall

Die Hinterbliebenen der versicherten Person erhalten die im Versicherungsvertrag zuvor festgelegte Summe, empfohlen wird mindestens das Drei- bis Fünffache des Jahreseinkommens der versicherten Person, denn diese Einkünfte fallen nun weg und die Familie muss über einen längeren Zeitraum weiterhin gut versorgt werden. Man sollte sich über die unterschiedlichen Tarife und Möglichkeiten umfassend informieren.

Nicht nur für Familien wichtig

Der Abschluss einer Risikolebensversicherung mit Berufsunfähigkeit ist aber nicht nur für Familien sinnvoll, sondern auch für Geschäftspartner. Man denke an Existenzgründer, junge Leute, die zusammen ein Geschäft aufgebaut haben und darauf zählen, dieses nun weiterhin gemeinsam betreiben zu können. Tod oder Invalidität eines der Partner kann den existenziellen Ruin für den zurückbleibenden Partner bedeuten.

Wer eine Risikoabsicherung mit BUZ abschließen kann

Jeder, der eine Absicherung für seine Familie oder seinem Geschäftspartner für sinnvoll erachtet und diese Personen wohlversorgt wissen möchte, kann eine solche Kombi-Police „Risikolebensversicherung mit BUZ“ abschließen. Generell können alle Menschen einen solchen Vertrag abschließen, es ist nicht zwingend vorgeschrieben, dass sie einer entlohnten Tätigkeit nachgehen, also kann auch die Tätigkeit einer Hausfrau abgesichert werden.

Einschränkungen für die Versicherten

Es gibt allerdings gewisse Einschränkungen, denn vor dem Abschluss dieser Versicherung sind Gesundheitsfragen zu beantworten. In der Regel erhält die zu versichernde Person einen Fragebogen, die darin enthaltenen Fragen zur gesundheitlichen Situation sind wahrheitsgemäß zu beantworten. Falsche Angaben bei der Gesundheitsprüfung können dazu führen, dass die Versicherung im Versicherungsfall nicht zahlen muss und von der Leistung befreit ist.

BUZ und SBU im Test

Neben der Möglichkeit, die Berufsunfähigkeit (BU) als Zusatzversicherung in Kombination mit einer Risikolebensversicherung (BUZ) abzusichern, besteht auch die Option, eine selbstständige Berufsunfähigkeitsversicherung (SBU) abzuschließen. Daher sollten vor Abschluss des Kombi-Pakets die Tarife und Leistungen gründlich verglichen werden, umfassende Informationen bieten entsprechende Vergleichstest-Seiten.

Fazit Risikolebensversicherungen mit Berufsunfähigkeitsschutz

Die Risikolebensversicherung mit BUZ stellt eine sinnvolle Kombination dar, die gleichzeitig zwei existenzgefährdende Risiken abdeckt und so den Schutz der Hinterbliebenen sicherstellt beziehungsweise im Falle der Invalidität gewährleistet, dass die versicherte Person weiterhin gut versorgt ist. Es handelt sich um eine derjenigen Versicherungen, die jeder haben sollte, der Angehörige oder Geschäftspartner absichern möchte.